Hirschgulasch mit Pflaumen

Zutaten

für 4 Personen


  • 800g Hirschgulasch
  • 20 getrocknete Pflaumen
  • 600g Zwiebeln
  • 300ml Rotwein
  • 1 Glas Wildfond
  • 100g Mandeln
  • 2 EL Öl
  • 1 Lorbeerblatt
  • Einige Wacholderbeeren
  • ½ Stange Zimt
  • 2 EL Monschauer Weihnachtssenf Altdeutsch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung


Die Dörrpflaumen  über Nacht in Rotwein einlegen. Die Mandeln kurz in kochendem Wasser blanchieren und die Haut abziehen.

Das Hirschfleisch klein schneiden und in Öl anbraten.


Die Zwiebeln schälen und klein hacken und nach und nach zum Fleisch geben. Solange mitbraten bis sie glasig sind. Mit dem Wildfond und dem Rotwein mit den  Pflaumen  auf gießen. Die Mandeln mit dem Lorbeerblatt und der ½ Zimtstange und einigen Wacholderbeeren dazugeben, und kurz aufkochen lassen.


Für 60 Minuten bei geringer Hitze kochen lassen, oder bis das das Fleisch weich ist und die Zwiebeln zu einer sämigen  Konsistenz  verkocht sind.


Zum Ende den Senf einarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken dann heiß mit Semmelknödel servieren.

Passend dazu