Kaninchenfilet mit Monschauer Estragon Senf-Sauce

Zutaten

für 2 Personen


  • 1 Kaninchenrücken für 2 Filets
  • halber Becher Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig frischen Estragon
  • 1 EL Monschauer Estragon Senf


Rahmsauce

  • 0.25 Liter Milch
  • 2 EsslöffelSahne
  • 1 TeelöffelBrühe instant
  • 1 PriseMuskat
  • 1 EsslöffelMehl

Zubereitung


Kaninchen auslösen aus dem Knochen, eine leichte Rahmsauce ziehen und mit Monschauer Senf abschmecken. Die Kaninchenrückenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischem Estragon bestreuen. Die Filets in eine heiße Pfanne legen und von bei-den Seiten je 1 Minute anbraten, beides auskühlen lassen.


Rahmsauce

Milch und Sahne in einer Kaserolle erwärmen,Brühe zugeben ,Mehl mit etwas kaltem Wasser anrühren und in die Milchsahnemischung geben und aufkochen, mit Muskat abschmecken.

Als Beilage frische Waldpilzen in Rahm, Döppekuchen und gemischten Salat.

Passend dazu